Menu

Datenschutzerklärung

Browsing-Informationen gemäß Art. 13 der EU-Verordnung 2016/679

Referenzstandards:

-EU-Verordnung Nr. 679 vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen in Bezug auf die Verarbeitung personenbezogener Daten (im Folgenden „EU-Verordnung“)

-Gesetzesdekret Nr. 196 vom 30. Juni 2003 (im Folgenden „Datenschutzgesetz“), zuletzt aktualisiert durch Gesetzesdekret Nr. 101 vom 10. August 2018

-Empfehlung Nr. 2 vom 17. Mai 2001 über Mindestanforderungen an die Online-Datenerhebung in der Europäischen Union, angenommen von den Europäischen Datenschutzbehörden, die in der gemäß Artikel 29 der Richtlinie 95/46/CE eingesetzten Arbeitsgruppe zusammengekommen sind (nachstehend „Empfehlung der Arbeitsgruppe gemäß Artikel 29“)

Cadlog Group S.r.l. (im Folgenden „die Gesellschaft“), ein Unternehmen der Var Group S.p.A., mit Sitz in Via Derna, 26 - 20132 Mailand - Italien - USt.-Nr. 02989490368, möchte die Benutzer über die von der Gesellschaft angewandten Bedingungen für die Verarbeitung ihrer persönlichen Daten informieren.

Die Informationen beziehen sich insbesondere auf die personenbezogenen Daten jener Nutzer, welche die folgende Website der Gesellschaft konsultieren und nutzen: https://www.cadlog.de

 

Die Gesellschaft handelt als „für die Verarbeitung Verantwortlicher“, d. h. „die natürliche oder juristische Person, Behörde, Dienststelle oder sonstige Einrichtung, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung personenbezogener Daten entscheidet“.

Die Verarbeitung personenbezogener Daten kann von Personen durchgeführt werden, welche spezifisch befugt sind, die personenbezogenen Daten der Nutzer zu verarbeiten und zu diesem Zweck von der Gesellschaft entsprechend eingewiesen wurden.

In Anwendung der Gesetzgebung über die Verarbeitung personenbezogener Daten nehmen die Nutzer, welche die Website des Unternehmens konsultieren und nutzen, die Eigenschaft von „interessierten Parteien“ an, worunter die natürlichen Personen zu verstehen sind, auf welche sich die zu verarbeitenden personenbezogenen Daten beziehen.

Es wird darauf hingewiesen, dass sich diese Informationen nicht auf andere Websites erstrecken, welche die Nutzer über Links, einschließlich Social Buttons, auf der Website der Gesellschaft aufrufen können.

Insbesondere sind Social Buttons digitale Tasten oder direkte Links zu Plattformen sozialer Netzwerke (wie z.B. aber nicht ausschließlich LinkedIn, Facebook, Twitter, YouTube).

Durch das Klicken auf diese Links können Nutzer auf die sozialen Accounts der Gesellschaft zugreifen.

Die Verantwortlichen der sozialen Netzwerke, auf die sich die Social Buttons beziehen, handeln als autonome Datenverantwortliche; folglich sind alle Informationen über die Methoden, mit denen die genannten Datenverantwortlichen die personenbezogenen Daten der Nutzer verarbeiten, auf den entsprechenden Plattformen der sozialen Netzwerke zu finden.

 

1. Personenbezogene Daten, welche der Verarbeitung unterliegen

Im Hinblick auf die Interaktion mit dieser Website kann das Unternehmen die folgenden personenbezogenen Daten der Nutzer verarbeiten:

a) Navigationsdaten: Im Laufe des normalen Betriebs erfassen die für den Betrieb dieser Website verwendeten Computersysteme und Softwareverfahren bestimmte personenbezogene Daten, deren Übermittlung bei der Verwendung von Internet-Kommunikationsprotokollen implizit ist. Dabei handelt es sich nicht um Informationen die mit interessierten Parteien in Verbindung gebracht werden sollen, sondern um solche, die aufgrund ihrer Beschaffenheit, durch die Verarbeitung und Verknüpfung mit personenbezogenen Daten im Besitz von Dritten, die Identifizierung von Nutzern ermöglichen könnten. Zu dieser Kategorie personenbezogener Daten gehören die IP-Adressen oder Domain-Namen der Computer, die von den Nutzern verwendet werden, um sich mit der Website zu verbinden, die URI (Uniform Resource Identifier) Notationsadressen der angeforderten Ressourcen, die Uhrzeit der Anfrage, die zur Übermittlung der Anfrage an den Server verwendete Methode, die Größe der als Antwort erhaltenen Datei, der numerische Code, der den Status der vom Server gegebenen Antwort angibt (erfolgreich, Fehler usw.) und andere Parameter, die sich auf das Betriebssystem und die Computerumgebung des Nutzers beziehen. Diese persönlichen Daten werden nur verwendet, um anonyme statistische Daten über die Nutzung der Website zu erhalten und um ihr ordnungsgemäßes Funktionieren zu überprüfen. Die Navigationsdaten werden nicht länger als (12 Monate) aufbewahrt, vorbehaltlich der Notwendigkeit strafrechtlicher Ermittlungen durch die Justizbehörden.

b) Freiwillig zur Verfügung gestellte personenbezogene Daten: Die freiwillige und ausdrückliche Übermittlung personenbezogener Daten an die Gesellschaft durch Ausfüllen von Formularen auf der Website hat die Erfassung der E-Mail-Adresse und aller weiteren personenbezogenen Daten der Nutzer zur Folge, welche die Gesellschaft zur Erfüllung spezifischer Anfragen anfordert.

Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten, welche durch Ausfüllen des Kontaktformulars auf dieser Website übermittelt werden, finden Sie in den entsprechenden „Hinweisen zum Kontaktformular“.

 

2. Zweck und Rechtsgrundlage der Verarbeitung personenbezogener Daten

Was die unter Punkt 1), Absatz a) der vorliegenden Datenschutzerklärung genannten personenbezogenen Daten betrifft, so werden die personenbezogenen Daten der Nutzer von der Gesellschaft automatisch und „obligatorisch” verarbeitet, um die Navigation zu ermöglichen; In diesem Fall erfolgt die Verarbeitung aufgrund einer gesetzlichen Verpflichtung, der die Gesellschaft unterliegt, sowie aufgrund des berechtigten Interesses der Gesellschaft, das ordnungsgemäße Funktionieren und die Sicherheit der Website zu gewährleisten; die ausdrückliche Zustimmung der Nutzer ist daher nicht erforderlich.

In Bezug auf die in Punkt 1), Absatz b) der vorliegenden Datenschutzerklärung genannten personenbezogenen Daten erfolgt die Verarbeitung, um den Nutzern Informationen oder Dienstleistungen zur Verfügung zu stellen; in diesem Fall beruht die Verarbeitung auf der Ausführung spezifischer Anfragen und der Erfüllung vorvertraglicher Maßnahmen; die ausdrückliche Zustimmung der Nutzer ist daher nicht erforderlich.

 

3. Art der Übermittlung der personenbezogenen Daten

Unabhängig von den Angaben zu den Navigationsdaten, deren Übermittlung obligatorisch ist, da sie für das Navigieren auf der Website der Gesellschaft unerlässlich sind, steht es den Nutzern frei, personenbezogene Daten zu übermitteln, um Informationen oder Dienstleistungen von der Gesellschaft zu beziehen.

Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten, welche durch Ausfüllen des Kontaktformulars auf dieser Website übermittelt werden, finden Sie in den entsprechenden „Hinweisen zum Kontaktformular“.

 

4. Modalität und Dauer der Verarbeitung personenbezogener Daten

Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt durch Personen, die zur Verarbeitung personenbezogener Daten befugt sind und von der Gesellschaft zu diesem Zweck eigens beauftragt und entsprechend eingewiesen wurden.

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt durch den Einsatz automatisierter Instrumente, welche sich auf die Zugangsdaten zu den Seiten der Website beziehen.

Weitere Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten, welche durch Ausfüllen des Kontaktformulars auf dieser Website übermittelt werden, finden Sie in den entsprechenden „Hinweisen zum Kontaktformular“.

In jedem Fall erfolgt die Verarbeitung personenbezogener Daten in Übereinstimmung mit den Vorschriften zur Gewährleistung der Sicherheit und Vertraulichkeit personenbezogener Daten sowie der Richtigkeit und Relevanz der personenbezogenen Daten für die in der vorliegenden Datenschutzerklärung genannten Zwecke.

Ungeachtet der Tatsache, dass die unter Punkt 1, Absatz a) genannten Navigationsdaten nicht länger als 12 Monate aufbewahrt werden, werden die personenbezogenen Daten so lange bearbeitet, wie es für die Erreichung der Zwecke, für welche sie erhoben wurden, unbedingt erforderlich ist, oder in jedem Fall unter Einhaltung der gesetzlich festgelegten Fristen.
Es wird darauf hingewiesen, dass die Gesellschaft besondere Sicherheitsmaßnahmen ergriffen hat, um den Verlust, die unrechtmäßige oder unkorrekte Verwendung personenbezogener Daten und den unbefugten Zugriff auf diese Daten zu verhindern.

 

5. Empfänger von personenbezogenen Daten

Personenbezogene Daten können in Italien oder im Ausland zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken weitergegeben werden, um den gesetzlichen Verpflichtungen Folge zu leisten.

Weitere Informationen zu den Empfängern der personenbezogenen Daten der Nutzer, welche durch Ausfüllen des Kontaktformulars auf dieser Website übermittelt werden, finden Sie in den entsprechenden „Hinweisen zum Kontaktformular“.

Personenbezogene Daten können auf der Grundlage von Angemessenheitsbeschlüssen der Europäischen Kommission oder auf der Grundlage von ordnungsgemäß angenommenen Mustervertragsklauseln oder speziell genehmigten verbindlichen Unternehmensregeln in Drittländer außerhalb der EU oder des Europäischen Wirtschaftsraums übermittelt werden.

Personenbezogene Daten werden nicht an die Öffentlichkeit weitergegeben.

 

6. Rechte gemäß den Artikeln 15, 16, 17, 18, 20 und 21 der EU-Verordnung 2016/679

Die Nutzer als interessierte Parteien können ihr Recht auf Auskunft über personenbezogene Daten gemäß Artikel 15 der EU-Verordnung und ihre Rechte gemäß den Artikeln 16, 17, 18, 20 und 21 der EU-Verordnung in Bezug auf die Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Bearbeitung personenbezogener Daten, gegebenenfalls die Datenübertragbarkeit und den Widerspruch gegen die Bearbeitung personenbezogener Daten ausüben.

Die genannten Rechte können durch ein Schreiben an die folgende Adresse wahrgenommen werden: privacy@cadlog.com

Wenn das Unternehmen nicht innerhalb der gesetzlich vorgesehenen Frist antwortet oder wenn die Antwort zur Ausübung der Rechte unzureichend ist, können die Nutzer eine Beschwerde bei der Datenschutzbehörde (Garante per la Protezione dei Dati Personali) einreichen.

Kontaktdaten:

Garante per la Protezione dei Dati Personali

Piazza Venezia n. 11 - 00187 Rom

Fax: (+39) 06.69677.3785

Telefon: (+39) 06.69677.1

E-mail: protocollo@gpdp.it

 

7. Datenschutzbeauftragter

Es wird darauf hingewiesen, dass SeSa S.p.A., die Holdinggesellschaft der Unternehmensgruppe, zu welcher die Gesellschaft gehört, einen Datenschutzbeauftragten ernannt hat. Der Datenschutzbeauftragte überwacht die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen und leistet entsprechende Beratungsarbeit. Darüber hinaus arbeitet der Datenschutzbeauftragte, soweit erforderlich, mit der Datenschutzbehörde zusammen. Nachfolgend finden Sie die entsprechenden Kontaktdaten:

-

E-mail: dpo@sesa.it

Scroll to Top